languages

HTML

HTML  .  css  .  javascript

 

Vorgestellt wird HTML5 als die Weiterentwicklung in HTML.

Die Nutzung des Internets ist heute zur Selbstverständlichkeit geworden.
So auch die Präsentation und Übertragung von Bild -, Text -, Sound – und Videodateien.


Was ist HTML ?

Um die Lauffähigkeit von websites im net zu gewährleisten, werden websites nach einem weltweit gültigen Standard codiert.
Notiert werden die sites innerhalb eines Hypertextes der Hypertext Markup Language, kurz HTML.
(mark up = notieren)
Einer Sprache, die zur Beschreibung und Verlinkung von Texten entwickelt wurde.

Was ist Hypertext ?

In dieser Form des Textes können Texte mit Hilfe von Hyperlinks verbunden werden, erhalten dadurch auch ihre Dynamik. D.h. die Ingebrauchnahme, die Nutzung des Textes wird dadurch dynamisch. Sie verlassen hier die lineare, statische Struktur eines herkömmlichen Textes und können nun innerhalb des Hypertextes hin und herspringen.


Die verlinkten Seiten sind auf einem unbekannten PC hinterlegt, in einem Webspace abgelegt und weltweit im Internet – dem World Wide Web, kurz www nach ihrer Veröffentlichung zugänglich.


CSS

cascading stylesheet – das Layout der website

Stylesheets steuern die Formatierungen der sites und ermöglichen einen flexiblen Umgang mit dem content der sites.

Stylesheets erlauben interaktive Gestaltungen z.B. mit Animationen, besserer Zugänglichkeit.

Stylesheets verbessern die Qualität der sites.


Javascript

Das Development von HTML erlaubt es Javascript effektiv als zusätzliche scriptsprache einzubinden.

Javascript dient der verbesserten Funktionalität von sites und ermöglicht u.a. eine dynamische Gestaltung der Inhalte, effektive Nutzung der DOM – Objekte.

Sie dient der Überprüfung von Daten z.B. bei Formulareingaben, der Datenpflege und ermöglicht frameworks, sogenannte Javascript – Bibliotheken, die das Zusammenspiel der einzelnen Akteure wie Browser, Server, Website verbessern.


frameworks

Diese Elemente beruhen auf sog. design patterns, die mit objektorientierten Sprachen eingebunden werden.
Zu diesen Frameworks zählen u.a. dojo, jQuery, Google Web Toolkit, Angular.


cms – content management systeme

CM- Systeme (z.B. wordpress, Typo3) sind sog. Redaktionssysteme, bei denen content und design auf Basis von HTML getrennt vorliegen und in Verbindung eine website ergeben.

Die site kann mit Hilfe eines cms von mehr als einem UserIn, je nach Vergabe der Rechte, bearbeitet und gepflegt werden.
CM – Systeme sind mit Datenbanken verknüpft und genauso auf webspaces abgelegt wie reine HTML – und css -sites.

Kommentar – und blog- functions können mit CMS einfacher und effizienter gestaltet werden.

Beispiel meiner groben Ablaufplanung eines Trainings: 

Ablaufplan by copy;sandra caspar